Category Archives: REISEZIELE

Mit Pferd und Hund unterwegs – Das Abenteuer geht weiter

Das Leben ist eine große Spielwiese für jede Altersklasse und jeden Typ Mensch. Für jeden gibt es das passende Spielgerät und sicherlich nicht nur eins 😉 Nachdem ich mich ein Jahr in fernen Ländern ausgetobt habe, habe ich mir jetzt einen anderen Abenteuerspielplatz heraus gesucht. Die Natur. Und immer mit dabei mein Pferd und Hund. Seit einem Monat bin ich nun alleine und zu Fuß mit Pferd und Hund Richtung Süden unterwegs. In der Nähe von Mainz sind wir vor über vier Wochen gestartet und…

Read More »

Neuseeland – Ankommen und Entspannen

Mein erster Eindruck von Neuseeland: Wunderschön, voller Magie und positiver Energie. Ein Land zum Durchatmen. Nach 6 MonatenFarmarbeit in Australien freue ich mich nun auf Entspannung und ein mildes Klima zum Erholen. Magisches Neuseeland Neuseeland wirkt schon ab dem ersten Moment magisch auf mich. Mal sehen, wie sich das in den kommenden Wochen noch entwickelt. Kleines Land, wenige Menschen und gaaaaaanz viel Natur. Keine giftigen Tiere und ein Klima, das mir angenehm und vertraut ist. Das verspricht ein wunderbarer Abschluss für meine bald einjährige Reise…

Read More »

Rückblick: Wie alles begann

Juhhuuu – geschafft! Meine Beiträge aus meinem vergangenen Blog „Auszeit“ von 2013 sind nun auch hier unter „Reiseziele > Norwegen“ zu finden. Ich wollte das schon seit längerer Zeit erledigt haben, denn mit meiner damaligen dreimonatigen Auszeit vom Job hatte alles begonnen. Diese Auszeit und die Erkenntnisse daraus haben mir den Weg bereitet, um wieder zu mir selbst zu finden und ein Leben voller Lebensfreude und Träume leben zu können. Ein ehrlicher Rückblick Wie ich zu meiner Auszeit kam und damit alles ins Rollen brachte…

Read More »

Weihnachten in Australien

Weihnachten mal ein wenig anders. Dieses Jahr bin ich in Australien und hier ist es aktuell verdammt heiß und nicht selten noch dazu sehr schwül. Es ist Sommer und da schwitzt man schon allein beim Nichtstun. Die Aussichten auf Schnee sind natürlich gleich Null, aber dafür hoffen wir hier täglich auf Regen, der Abkühlung verspricht und die Natur in leuchtendes grün verwandelt.   Huntly – Rinderfarm in Australien (Queensland) Vor etwa 2 Monaten bin ich hier in Huntly gelandet, einer Rinderfarm in Queensland mit 13500…

Read More »

Cowboyfeeling auf einer Rinderfarm im australischen Busch

Frühmorgens kurz nach Sonnenaufgang aufwachen, wenn es noch angenehm kühl ist und die Sonne noch nicht über unseren Köpfen brennt. Kängurus stehen an der Wassertränke und stillen ihren Durst und die einzigen Geräusche, die man hier hört sind die Gesänge der Vögel, das Rascheln der Blätter in den Eukalyptusbäumen und das Rauschen des angrenzenden Baches. Kälber rufen nach ihrer Mama und die Hunde tollen verspielt herum. Nach einem guten, gesunden Frühstück werden die Pferde gesattelt, die Satteltaschen gepackt und der Cowboyhut aufgesetzt. Die Hunde springen bereits aufgeregt umher, denn sie…

Read More »

(Über-)Leben auf einer Pferderanch in Australien

Warum tue ich mir das alles eigentlich an? Mein ganzer Körper schmerzt, meine Gelenke, meine Muskeln. Jeden Tag neue Verletzungen oder blaue Flecken. Meine Hände sind unheimlich rau, aufgerissen und sehen hässlich aus. Jeden Morgen um 6 Uhr aufstehen und die Tiere versorgen, dann schnell frühstücken und den restlichen Tag weiter unter Druck arbeiten und jede Aufgabe möglichst schnell und ohne Fehler erledigen. Andernfalls gibt’s vom Chef eins auf den Deckel. Dazwischen zwei Stunden Pause, mal auch weniger. Abends, wenn es dunkel wird heißt es…

Read More »

Australien – Ankunft Melbourne

Melbourne. Nach vier Monaten Thailand fühle ich mich kurz nach meiner Ankunft in Melbourne ein wenig wie Zuhause. Auch wenn Englisch nicht meine Muttersprache ist, so verstehe ich dennoch in der Regel das Meiste um mich herum und das ist sehr angenehm. Das Wetter, die Menschen, der Straßenverkehr, die Geschäfte, Restaurants, das Essen und die Kultur sind dem Deutschen insgesamt sehr ähnlich. Im Vergleich zu Thailand sind die Preise allerdings erschreckend.    Geld sparen und im Hostel übernachten Um Geld zu sparen, übernachte ich hier in…

Read More »

Nordthailand – Abenteuer, Kultur, Land & Leute

Raus aus Bangkok. Raus aus der Betonwüste. Raus aus dem Verkehrschaos. Weg von dem Gestank, dem Lärm und den vielen Menschen. Hinein in die Natur. Hinein in das wirkliche Leben. Hinein in die thailändische Kultur. Landluft schnuppern, die grüne bergige Landschaft genießen. Den Konzerten der Grillen, Vögel und Frösche zuhören. Reisfelder bestaunen. Als einziger Tourist einen Markt besuchen. In neugierige thailändische Gesichter schauen und mit Händen und Füßen verständigen. Eine Trekkingtour durch den thailändischen Jungle machen und in abgelegenen Bergdörfern missionierter Nomadenstämme übernachten. Nordthailand – so schön…

Read More »

Bangkok – Erster Tag in der Stadt der Engel

Vom Pier in Chumpon aus braucht der Lompraya Bus ca. 7 Stunden bis nach Bangkok. Der Bus macht nach etwa 2 Stunden einen Zwischenstopp an einer Raststätte, wo man Essen kaufen und die Toilette benutzen kann. Die restliche Zeit ist eine Geduldsprobe für das Sitzfleisch. Durch die Klimaanlage wird es mit der Zeit etwas kühl im Bus und daher ist lange Kleidung von Vorteil. Außerdem empfehle ich im Vorfeld am Bus-Check-In am Pier in Chumpon einen Sitzplatz in der ersten Sitzreihe zu reservieren, da man…

Read More »

Verhaltensweisen in Thailand – 10 Tipps

Anderes Land. Andere Sprache. Andere Kultur. Andere Religion. Andere Verhaltensweisen. In Thailand ist vieles ganz anders, als wir es in Deutschland und Europa gewohnt sind. Leider gibt es viele Touristen, die sich mit den kulturellen Unterschieden und anderen Sitten nicht auseinandersetzen und so kommt es nicht selten vor, dass sie unangebrachtes Verhalten an den Tag legen. Wer sich jedoch so verhält, wie er es sich auch von seinen Mitmenschen wünschen würde, der macht schon mal vieles richtig. Und wer sich unsicher über das richtige Verhalten in…

Read More »